Der Vorsitzende Nils Werner zur Kooperation

Der ZAD (Zahnmedizinischer Austauschdienst e. V.) ist ein Verein, der sich dafür einsetzt, den globalen Austausch von Studierenden der Zahnmedizin zu fördern. Der Austauschdienst wurde von Studierenden für Studierende im Jahr 1982 gegründet und arbeitet seitdem im besonderen Maße mit dem Freien Verband Deutscher Zahnärzte e. V. zusammen.

Vor allem durch Frau Bungartz als auch Herrn Berchem unterstützt der FVDZ den ZAD massiv in der Verwaltung der Reisekostenzuschüsse. Ohne diese enge Zusammenarbeit wäre es vielen Studierenden nicht möglich einzigartige Erfahrungen im Rahmen einer Auslandsfamulatur zu sammeln.

Der ZAD ist zudem Mitglied im IADS (International Association of Dental Students) und vertritt somit alle Studierenden der Zahnmedizin in Deutschland auf internationaler Ebene. Daher ist es auch wichtig Erfahrungen untereinander auszutauschen und ein Meinungsbild deutscher Studierenden der Zahnmedizin zu generieren. Aus diesem Grund freuen wir uns über die Kooperation mit dem Freien Verband Deutscher Zahnärzte e. V. als auch mit dessen Studierendenparlament.